PETZI COMMUNITY FUND

The cultural sector has been hit hard by the measures taken to prevent the spread of COVID-19 and is going through rough times. In order to help our members, we set up the "Petzi Community Fund", a solidarity fund to support our most affected clubs and festivals. On the Solidarity page you can donate to your favorite club or festival, or to the Petzi Community Fund which will be used to provide quick financial assistance to members most in need. Thank you in advance for your help.

PETZI COMMUNITY FUND

DUO FESTIVAL: REA & Elischa Heller, HALS, Qoniak

21h15: REA & Elischa Heller // 22h45: HAL // 00h15: Qoniak



REA & Elischa Heller:

Jedes Jahr erhält ein:e Künstler:in die «Carte-Blanche» und darf einen Gast einladen.
Dieses Jahr hat die Bielerin Rea Dubach an zwei Abenden freie Wahl.


HAL: Oum & M-Carlos

HAL bedeutet auf Arabisch: Zustand, Situation, Emotion.
Das HALs-Projekt ist ein Theaterstück in sieben Akten. Jeder dieser Akte ist einer Emotion, einer Empfindung, einem Zustand des Seins gewidmet.

Es sind diese Zustände, die wir seit Beginn der globalen Gesundheitskrise erfahren haben und die uns weiterhin durchdringen, jedes Mal mit einer anderen Intensität, einem neuen Aspekt. Es sind Emotionen, die wir alle kennen, die wir aber seit mehreren Monaten wiederentdecken, die sich in uns ausdrücken und die wir bewusst oder unbewusst auf ebenso viele neue Arten zum Ausdruck bringen, im intimen Raum, im beruflichen, sozialen und digitalen Umfeld...

Diese sieben HALs sind: die Angst, die Sehnsucht, die Verwirrung, die Akzeptanz, der Ausdruck, der Traum, die Empathie

Die Texte sind in marokkanischem Dialektarabisch (Darija) mit Intervallen in mehreren Sprachen geschrieben Französisch, Englisch, Spanisch.
Es handelt sich um ein experimentelles Projekt, bei dem wir das Spiel der Improvisation und der Wiederentdeckung des Selbst in einem von Ungewissheit geprägten Kontext spielen, in dem jedoch jeder seinen Platz finden muss, um die Fortsetzung zu komponieren.


QONIAK

«Qo» steht für «Ko» und «Niak» übersetzt den Heisshunger nach Sinnesverlust der zwei, wenn die Musik zum Rausch wird.
QONIAK ist die Geschichte zweier Freunde, die sich auf dem Gymnasium kennengelernt und Jahre später in der Jazz-Schule Luzern wieder getroffen haben. Zwei Jungs mit derselben Vorliebe für Improvisation und die Sprengung aller gängigen Formate, die sich schon bald ein Übungslokal in Biel teilten.

Ihre neuste Platte MUTATIO erschien im Oktober 2020 bei Hummus Records. "Eine spontane Veränderung, die zu einem extremen Bruch mit der ursprünglichen Ordnung führt: so sehen wir im Wesentlichen die Musik". Vincent Membrez und Lionel Friedli.


https://readubach.com/
https://qoniakmusic.bandcamp.com/

Concert Festival

Organized by:   Le Singe

See the official website

Saturday 26 February 2022

Le Singe – Bienne-Biel

  • Doors open at:
    20:00
  • Event starts at:
    21:00
Share on:
DUO FESTIVAL:  REA & Elischa Heller, HALS, Qoniak