local:now #13

Kryffo, Moe und Dave from Hollywood: Drei Bands beweisen, dass die Frauenfelder Musikszene lebt!

KRYFFO gaben im Sommer 2018 nach mehrjähriger Pause ihr Bühnencomeback in der Frauenfelder Altstadt. Geändert hat sich in all den Jahren kaum etwas. Noch immer spielt das Quartett aus Frauenfeld eingängigen Gitarrenrock von gnadenloser Zeitlosigkeit. Mit an Bord sind Michel Tiefenbacher an Gesang und Gitarre, Christian Langenegger als Gitarrist, Michael Siegenthaler am Bass und Andreas Mensch bearbeitet in der neuen KRYFFO-Episode das Schlagzeug.

Bei den beiden weiteren Bands kommt es zum Familientreffen: Die Frauenfelder Brüder Moritz und Sebastian Bolli treten beide als Frontmänner ihrer Bands an.

MOE – auch bekannt als Sänger der Band JamCo - spielt mit seiner Solo-Band Singer/Songwriter-Mucke mit einem klaren Hang zum Reggae. Es kann getanzt werden.

Bei DAVE FROM HOLLYWOOD werden Rock’n’Roll-Gourmets ebenso auf ihre Kosten kommen wie LiebhaberInnen des schöndreckigen Blues oder subversiver Balladen. Der Frontmann der skandalösen Tanzkapelle «Dexter Doom & The Loveboat Orchestra», der Gitarrist der fadengraden Zürcher Knüppelpopper «Strozzini», ein Kontrabassist, der vom Jazz-Trio bis zur Popband (u.a. «Scratches», «Sandro P.») elegant auf unzähligen Hochzeiten tanzt und ein amerikanischer Progrock-Schlagzeuger, der als einziger Mann je bei den legendären «Les Reines Prochaines» mitspielen durfte: Das sind «Dave From Hollywood».

Die Zusammensetzung dieser Truppe liest sich wie ein fellinisches Versprechen und wer Sebucki aka Sebastian Bolli (voc, guitar), Nahtanoj Relbug (guitars), Marco Maria (double bass) und Mr. Kerman (drums) schon live erlebt hat, weiss, dass der Meister der überschäumenden Melancholie und der wollüstigen Sehnsucht seine Freude gehabt hätte an diesen Herren.

Concert Indie Rock

Organized by:   Eisenwerk

See the official website

March 23, 2019

Eisenwerk – Frauenfeld

  • Doors open at:
    19:30
  • Concert starts at:
    20:30
Share on:
local:now #13