DON’T FEED NEIGHBOR’S CAT

Die beiden groovenden Gentlemen Jakob Ruppel und Marco Sigrist nehmen den Zuhörer mit in einen amerikanischen Jazzkeller der 30er und 40er Jahre. Bereits mit den ersten Akkorden schwingt nicht nur der Fuss im pulsierenden Rhythmus - die hintergründige Leichtigkeit und heitere Frivolität lassen den Börsencrash und die bedrohliche Weltlage für einen Moment vergessen. Durch die Originalarrangements mit Banjo und Gitarre entsteht ein lebendiges Klangerlebnis, und die passenden Anzüge der beiden Musiker machen die Zeitreise noch authentischer. Ihre Musik bewegt sich zwischen Swing und Ragtime, ist eher schnell und sehr virtuos.

Organized by:   Eisenwerk

See the official website

Feb. 21, 2019

Eisenwerk – Frauenfeld

  • Concert starts at:
    20:15
  • Share on:
    DON’T FEED NEIGHBOR’S CAT