PETZI needs you !

Als Folge der Präventivmassnahmen bezüglich COVID-19 wurden alle bis zum 30. April geplanten Konzerte und Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Um seinen Mitgliedern, die von dieser Situation sehr stark betroffen sind, zu helfen, richtet Petzi den "Petzi Community Fund" ein, einen Solidaritätsfonds für betroffene Vereine und Festivals. Auf dieser Seite findet ihr verschiedene Möglichkeiten, die Petzi-Mitglieder zu unterstützen, und zwar entweder durch eine direkte Spende an eure Lieblingsclubs oder Festivals, oder durch eine Spende an den Petzi Community Fund. Dieser ist dafür da, Mitgliedern in besonders akuter finanzieller Not schnell helfen zu können.

PETZI COMMUNITY FUND

Känzig & Känzig Quartet – Jazz meets Pop

Jazz meets Pop

Er gilt als fester Bestandteil der internationalen und nationalen Jazzszene, ihre glasklare Stimme ist eine der prägnantesten der jüngeren Schweizer Musikgeschichte. Und doch kreuzte die Karriere des renommierten Kontrabassisten Heiri Känzig den beruflichen Werdegang seiner erfolgreichen Nichte und Popmusikerin Anna Känzig lange nicht. Ein Veranstalter brachte den Jazzmusiker auf die Idee, doch mal mit seiner Nichte aufzutreten. Dieser musikalische Anlass fand nicht nur beim Publikum sehr grossen Anklang, sondern bereitete auch den beiden Musikschaffenden auf der Bühne derart viel und offensichtliche Freude, dass jetzt – begleitet von einem Pianisten und einem Schlagzeuger die Band perfekt ist. Nach ein paar intensiven Songwriting Sessions wurde das Repertoire noch mit eigenen Kompositionen ergänzt.

Känzig und Känzig verbindet nicht nur ihre Verwandtschaft und der damit einhergehende gemeinsame Name: Beide Profimusiker probieren gern Neues aus und sind frei in ihrem Denken und Schaffen. Heiri Känzig ist überzeugt: «Gute Musiker können mit jedem Musikstil etwas anfangen.» So experimentiert auch Anna immer wieder gern mit diversen Musikrichtungen und fühlt sich in mehreren Genres daheim. Und wenn sich dann in Känzig & Känzig gemeinsamen Auftritten jazzige Elemente mit poppigen Stellen mischen und beide ihre eigentlichen Gefilde passagenweise verlassen, entsteht eine einzigartige Chemie und ganz besondere Atmosphäre, der man unbedingt beiwohnen möchte. Jean Paul Brodbeck am Piano und Dominik Burhkalter am bass ergänzen hervorragend dieses Quartet

--Keine Sitzplatzgarantie--

Organisiert von:   Le Singe

Offizielle Website

11. April 2020

Le Singe – Bienne-Biel

  • Türöffnung:
    20:00
  • Konzertbeginn:
    21:00
Teilen auf:
Känzig & Känzig Quartet – Jazz meets Pop