Carlos Bica Azul feat. Frank Möbus & Jim Black

Eigentlich ist Carlos Bica, geboren in Lissabon, wohnhaft seit 1994 in Berlin, ein Mann der dezenten Töne, ein Romancier am Bass. Trotzdem kann er aber auch hin und wieder etwas aus dem Rahmen fallen und sich im freigeistigen bis rockigen Sog seiner Mitmusiker tummeln. Der zweite Song seines neuen Albums verdeutlicht dies sehr anschaulich.
Mit seinen beiden Kollegen, mit denen er nun schon seit rund 20 Jahren zusammenarbeitet (Jim Black, Drums und Frank Möbus, Gitarre), verbindet Bica eine tiefe musikalische Geistesverwandtschaft, die sich in immer wieder neuen Konstellationen aus Neugier und Innovation manifestiert.

In dieser Gemeinschaft mit dem eigenwilligen Gitarrengenie Frank Möbus, der mit seiner Band „Der Rote Bereich“ selbst Akzente im europäischen Jazz-Boom setzt und dem New Yorker Schlagzeuger Jim Black, der seit Jahren einer der kreativsten und meistbeschäftigsten Schlagzeuger der Downtown-Szene ist, entwickelt das Trio seine dringliche Tiefe und seine Magie. Bicas Kompositionen sind nämlich nur der Teppich, auf dem sich Jim Black und Frank Möbus austoben. Und diese Musiker live zu erleben ist eine lebensbejahende, bewusstseinserweiternde Erfahrung – danach ist nichts mehr so, wie es vorher war!

Organisiert von:   Le Singe

Offizielle Website

2. Oktober 2019

Le Singe – Bienne-Biel

  • Türöffnung:
    20:00
  • Konzertbeginn:
    20:30
Teilen auf:
Carlos Bica Azul feat. Frank Möbus & Jim Black