PETZI needs you !

Als Folge der Präventivmassnahmen bezüglich COVID-19 wurden alle von März bis Sommer geplanten Konzerte und Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Auch viele Veranstaltungen und Festivals sind bis zum Herbst oder noch länger betroffen.Um seinen Mitgliedern, die von dieser Situation sehr stark betroffen sind, zu helfen, richten wir den "Petzi Community Fund" ein, einen Solidaritätsfonds für betroffene Vereine und Festivals. Auf dieser Seite findet ihr verschiedene Möglichkeiten, die Petzi-Mitglieder zu unterstützen, und zwar entweder durch eine direkte Spende an eure Lieblingsclubs oder Festivals, oder durch eine Spende an den Petzi Community Fund. Dieser ist dafür da, Mitgliedern in besonders akuter finanzieller Not schnell helfen zu können. Danke für ihre Unterstützung.

PETZI COMMUNITY FUND

Mani Neumeier Solo/Electric Trick feat PJ Wassermann

Do 26.09.2019
Eintritt: 24/12.- Sfr.
Doors: 19:00
Show: 20:00

Mani Neumeier Solo (Guru Guru) Support: Electric Trick (Impro-Jam-Band)

Nachdem das Krautrock-Urgestein Mani Neumeier mit seiner Band Guru Guru uns in der letzten Saison mit einem sagenhaften Gig beschenkte, spielt Mani nun im Oxil eines seiner Solo-Konzerte. Seine Solo-Show hatte er schon vor 8 Jahren im Ochsensaal zum Besten gegeben. Der unermüdliche Schlagzeuger Mani reist immer noch durch die Welt und spielt mit seiner Band, alleine oder in einem seiner vielen Projekte mit anderen Musikern. Sein Alter sieht man ihm nicht an und er spielt sein Drum-Kit immer noch so energetisch, wie er es vor Jahren getan hatte. Rock’n’Roll hält jung und fit und das ist er wahrlich heute noch.
Bevor Neumeier 1968 Guru Guru gründete, war er Free-Jazz-Schlagzeuger im Trio von Irene Schweizer. An den Berliner Jazz Tagen 1967 spielte er im Duo mit Philly Joe, Jones und mit dem Globe Unity Orchester. Er arbeitete als Solist und zusammen – auch heute noch – mit zahlreichen Musikern und Bands, unter anderem mit Peter Brötzmann, Dieter Moebius, Damo Suzuki, Harmonia, John Mc Laughlin, Yusuf Lateef, Makoto Kawabata, Atsushi Tsuyama, Uchihashi Kazuhisa, Tatsuya Yoshida und Jojo Hiroshige. Mani spielte auch mit Hans Reffert und gemeinsam mit Luigi Archetti im Duo Tiere der Nacht sowie mit Conni Maly als Lover 303.

http://mani-neumeier.de/guruguru/index.htm

Electric Trick & Guest
Electric Trick wird die Show eröffnen und vielleicht auch nach Mani’s Gig den Abend abrunden. Electric Trick ist ein Jam-Projekt, das an einem diesen lauen Sommerabenden entstanden ist. Die freie Improvisation wird schon seit Jahrzehnten von Jazzern und Rock’n’Rollern gepflegt. Die Herausforderung, im Moment zu entscheiden was man spielt, ist eine andere, als wenn jeder Ton sicher im Proberaum eingeübt werden kann. Hier ist Kreativität und Initiative gefragt. Man nennt das auch Instant-Composing. Man lebe den Moment, here and now!
Mike Häfliger (Space Invaders) an der Space-Gitarre, Jonas Lüscher(Gods of Isando, Suma Waliki, Crown of Glory)am Bass und Pascal Hunkeler (hakomi, Swir) am Schlagzeug improvisieren zu Dub, Funk und Rock Themen.

https://www.facebook.com/tania.pereirapelaez/videos/10161973665300473/UzpfSTYwMTgxNDU0MToxMDE1NjUzMjgyMzE1OTU0Mg/

Konzert

Organisiert von:   OX Kultur

Offizielle Website

26. September 2019

OXIL – Zofingen

  • Türöffnung:
    19:00
  • Die Veranstaltung beginnt um:
    20:00
Teilen auf:
Mani Neumeier Solo/Electric Trick feat PJ Wassermann