PETZI COMMUNITY FUND

Der Kultursektor wurde von den Massnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 hart getroffen und durchlebt harte Zeiten. Um seinen Mitgliedern, die von dieser Situation sehr stark betroffen sind, zu helfen, haben wir den "Petzi Community Fund" eingerichtet, einen Solidaritätsfonds für betroffene Clubs und Festivals. Auf dieser Seite findest du verschiedene Möglichkeiten, die Petzi-Mitglieder zu unterstützen, entweder durch eine direkte Spende an deine Lieblingsclubs oder Festivals, oder durch eine Spende an den "Petzi Community Fund". Dieser ist dafür da, Mitgliedern in besonders akuter finanzieller Not schnell helfen zu können. Danke für deine Unterstützung.

PETZI COMMUNITY FUND

Terrolokaust/ Freakangel/ Devil-M

Terrolokaust:
Seit der zwölfjährigen Karriere und den vielen zurückgelegten Kilometern auf dieser Kugel ist die Industrial Rockband TerroloKaust mit Sitz in Tarragona und Barcelona schon längst kein Geheimtipp mehr, sondern gehört im europäischen Raum ganz schon lange ganz oben mit dazu. Durch den Wandel der Zeit haben die Jungs ihren Sound in neue und unentdeckte Bereiche von Fusion, experimentellem Rock über Synth und
elektronische Elemente getrieben. Angeführt durch die ausdrucksstarke und sehr vielseitigen Stimme von "Javi" gilt diese als eine der speziellsten und persönlichsten Stimmen in der europäischen Szene überhaupt. .
TerroloKaust pflegt ein hohes öffentliches Profil. Agiert auf einem großen Kreis nationaler Veranstaltungsorte und anerkannten internationalen Festivals wie Wave Gotik Treffen, Blackfield Festival, Nordstern Festival, NCN Festival, Summer Darkness, Resistanz UK, bereisten Länder wie Deutschland, Belgien, Holland, Griechenland, Russland, Frankreich, Schweden und Spanien. Slots mit Combichrist, FLA, Hocico, Icon Of Coil, Celldweller, Godflesh, Aestehtic Perfection zeugen, dass die Jungs definitiv kein Underground mehr sind.

Freakangel:
Freakangel ist eine estnische Industrial-Metal-Band, die 2010 gegründet wurde. In den vergangenen Jahren tourte Freakangel unermüdlich durch Europa - mutierte dabei zu einem kompletten vierteiligen Live-Rock-Act und erwirbt immer mehr Fans. Neben zahlreichen Headliner-Auftritten traten sie auch auf einer Vielzahl von Industrial- und Metalfestivals auf wie Resistanz (UK), Wave-Gotik-Treffen (DE), Dark Munich (DE), Hardrock Laager (EE), Summer Darkness ( NL), Castle Party (PL), Lumous (FI)... Freakangel hat drei Alben beim belgischen Label Alfa Matrix veröffentlicht. Die Jungs und Mädel sind auch in unserem Land keine unbekannten mehr und freuen sich nach gewohnter Freakangel Manier die Schweiz wieder in den Boden zu stampfen!

Devil-M:
Mit "Hollow Earth" holen die Oldenburger nun zum ultimativen Schlag aus. Zwölf energiegeladene Tracks mit teils melancholischem, teils bestechend teuflischem Sound bevölkern die namensgebende hohle und leergefegte Erde wie Invasoren die ein neues Zeitalter einläuten. Wem MARILYN MANSON über die letzten Jahre zu zahm geworden ist, der darf sich beim neuen Album von DEVIL-M auf eine konsequente Weiterverfolgung der verloren geglaubten Wurzeln jenes Sounds freuen, der eine ganze Generation geprägt hat.


Doors: 20h
Show: 21h
End: 02h


Afterparty mit Resident DJ Erebos


VVK: Fr. 20.-
AK: Fr. 25.-

Organisiert von:   OX Kultur

Offizielle Website

5. Mai 2018

OXIL – Zofingen

  • Türöffnung:
    20:00
  • Die Veranstaltung beginnt um:
    21:00
Teilen auf:
Terrolokaust/ Freakangel/ Devil-M