PETZI needs you !

Der Kultursektor wurde von den Massnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 hart getroffen und durchlebt harte Zeiten. Um seinen Mitgliedern, die von dieser Situation sehr stark betroffen sind, zu helfen, haben wir den "Petzi Community Fund" eingerichtet, einen Solidaritätsfonds für betroffene Clubs und Festivals. Auf dieser Seite findest du verschiedene Möglichkeiten, die Petzi-Mitglieder zu unterstützen, entweder durch eine direkte Spende an deine Lieblingsclubs oder Festivals, oder durch eine Spende an den "Petzi Community Fund". Dieser ist dafür da, Mitgliedern in besonders akuter finanzieller Not schnell helfen zu können. Danke für deine Unterstützung.

PETZI COMMUNITY FUND

Shirley Grimes & Wolfgang Zwiauer

What would our Love say now“ singen Shirley Grimes und Wolfgang Zwiauer exklusiv für Frau und Mann, Freundin und Freund, Mamas und Papas, Family`s und Patchwork Family`s. Nichts geht über die Liebe. Besonders, wenn sie in die mystisch, irischen Songs der Singer Song Writerin Shirley Grimes verpackt ist. Zum Abschluss des 2. Duo Festival im Le Singe darf man sich im siebten Himmel fühlen, passend zu den Songs aus dem siebten Album von Shirley Grimes.



Wenn es in der Schweizer Pop-Szene einen Sonderpreis für unaufgeregte Exzellenz gäbe, dann hätte ihn sicher die Berner Exil-Irin Shirley Grimes verdient. Seit Jahren schon beweist sie ihre Qualitäten als Sängerin und Songschreiberin, mitunter gar im Vorprogramm von ganz Grossen wie Van Morrison. Aber mit ihrem siebten Album, «Lovesongs», erreicht Grimes definitiv das nächste Level: eine wunderschöne Sammlung von höchst persönlichen und nachdenklichen Liedern, geschrieben aus solider Kenntnis der anglo-keltischen Folk-Tradition. Das Konzert im Le Singe gestaltet Shirley Grimes zusammen mit ihrem langjährigen Bassisten Wolfgang Zwiauer als exklusive Duoshow! —

Organisiert von:   Le Singe

Offizielle Website

18. Februar 2018

Le Singe – Bienne-Biel

  • Türöffnung:
    17:30
  • Die Veranstaltung beginnt um:
    18:00
Teilen auf:
Shirley Grimes & Wolfgang Zwiauer