PETZI needs you !

A seguito delle misure preventive relative al COVID-19, tutti i concerti e gli eventi in programma da marzo all’estate sono stati cancellati o rinviati. Anche molti eventi e festival sono interessati fino all'autunno o anche più a lungo. Per aiutare i suoi soci che sono molto colpiti da questa situazione, stiamo creando il « Petzi community fund", un fondo di solidarietà per i club e i festival colpiti. Troverete in questa pagina i diversi modi per contribuire, sia con una donazione diretta ai vostri club o festival preferiti, sia con una donazione al Fondo Comunitario Petzi che verrà utilizzato per venire rapidamente in aiuto delle strutture in maggiore difficoltà finanziaria. Grazie in anticipo per il vostro sostegno.

PETZI COMMUNITY FUND

Veronica Fusaro

In der stillen Abgeschiedenheit ihres Homerecording-Studios entwickelte Veronica Fusaro ihren charakteristischen Sound und die Unverblümtheit ihrer Songs. Dann trat sie ins Rampenlicht und liess ihre Musik mit den euphorischen Reaktionen ihrer Zuhörer reifen. Auf kleinen bis hin zu grossen Bühnen, von Neuseeland über London zurück in die Schweiz, Veronica Fusaro zieht das Publikum in ihren Bann, wenn sie mit live eingespielten multiinstrumentalen Loops grossartige Klanggebilde baut und sich selbst begleitet – oder wenn sie einfach nur mit der Gitarre am Bühnenrand steht und mit ihrer berührend nahen Stimme ihre Songs singt. Songs, welche die schönsten sich vorstellbaren Nuancen und Farben eines Sonnenuntergangs bestreben, ohne einen einzigen Tropfen Farbe zu gebrauchen. All dies in derselben Natürlichkeit wie die Planeten sich um sich selber und im Kreis drehen. In Begleitung ihrer Band erstrahlt die junge Musikerin aus Thun mit neuen Songs auf den Bühnen der Welt, gekonnt den Spagat zwischen der Tiefe und Verspieltheit ihrer Musik balancierend: Unverfälscht, kraftvoll und berührend nah.

Organizzato da:   Le Singe

Vedere la web ufficiale

01 Febbraio 2020

Le Singe – Bienne-Biel

  • Le porte aprono a:
    20:00
  • Il concerto comincia a:
    21:00
Pubblica su:
Veronica Fusaro