Egopusher, E&A Rüeger

Gegensätze stehen im Zentrum von EGOPUSHER, dieser kongenialen Verschmelzung von mürrischer, poetischer Geige und dem erdigen, wuchtigen Charakter des Schlagzeugs. Oder
ist es genau umgekehrt?

Vermutlich ist diese Musik deshalb so unmöglich einzuordnen, weil sie sämtliche auf ihre Instrumente bezogene Klischees in den Hintern tritt und uns das liefert, wovor wir uns fürchten: Das Rätselhafte, das Geheimnisvolle, das Hermetische. Die beiden Musiker Tobias Preisig und Alessandro Giannelli kommen aus unterschiedlichen musikalischen Richtungen, doch seit sich ihre Wege gekreuzt haben, ist die Schweiz um eine lustvoll-radikale Band reicher.

Einem Tagebuch ähnlich nehmen Preisig und Giannelli ihre Improvisationen auf Geige und Schlagzeug vorzu auf, reichern diese mit Synthesizer und Bass an und entwickeln so ihre Songs, die in sich zu Electronica voller Eleganz verschmelzen.

Am 29. März begrüssen wir das Duo bei uns im Gaskessel Bern zusammen mit dem aufstrebenden Modular-Synthie-Act E&A Rüeger. Für eine ausgelassene After-Party sorgt Kasi Karpador, der mit seiner Selektion stets für Überraschungen gut ist.

Kein Einlass mit Echtpelt.

Organizzato da:   Gaskessel

Vedere la web ufficiale

29 Marzo 2019

Gaskessel – Bern

  • Le porte aprono a:
    21:00
  • Il concerto comincia a:
    21:00
Pubblica su:
Egopusher, E&A Rüeger