Birdpen (UK) + Support: IMMIGRATION UNIT (CH)

Da stehen sie wieder: den experimentellen und vielschichtigen Popsong vor Augen und die verstörende Welt im Nacken. Der Titel des neuen fünften Albums – „There’s Something Wrong With Everything“ – spricht wiederum Bände. Dave Pen und Mike Bird, beide Mitglieder des englischen Top-Acts Archive, haben sich dafür in die legendären Abbey Road Studios begeben und Aufnahmen und Produktion in Eigenregie geführt. Zupackender Postrock, motorische Grooves, swinging guitars, bedrohliche Synthesizer und Dave Pens prägnante Pop-Stimme gehen in eine nächste Runde: ein Rave für die vielen Risse im System und die Lügen, aber auch gegen die Angstmacherei und die Gehirnwäsche der Neuzeit. „Natural Rewards“, den letzten Track des neuen Albums, verbindet das Duo mit der Message, dass die Natur unser ultimativer Lohn ist, nicht Materialismus oder das, was die Gesellschaft als Erfolg misst. Wer an einem der beiden Konzerte von BirdPen im Bogen zugegen war, hat miterlebt, wie die Engländer zwischen Ambient, Sog und Wucht pendeln. üster meets schillernd.
Im Vorprogramm nehmen uns die Basler Immigration Unit mit auf eine abwechslungsreiche Reise ins elektronisch-poppige Wunderland. Die vier Musiker aus Basel, Turin, Genf und Caracas, die schon Gigs in Japan und Italien gespielt haben, sind mit der EP „Sofa Hereos“ am Start und kreieren einen hypnotischen Avantgarde-Folk-Electronica-Rock, emotional, neugierig, verträumt, aber auch flirrend und heilend.

https://www.birdpen.com/
https://www.facebook.com/birdpen

Organizzato da:   Bogen F

Vedere la web ufficiale

10 Dicembre 2018

Bogen F – Zürich

  • Le porte aprono a:
    19:45
  • Il concerto comincia a:
    21:00
Pubblica su:
Birdpen (UK) + Support: IMMIGRATION UNIT (CH)