Dylan Carlson (US) + Support: New Age (CH)

Dylan Carlson, Jahrgang 1968, Urvater des Drone-Doom und Experimentalmusiker par excellence, gab solo und mit seinem Trio Earth in den Jahren 2013 und 2014 bereits Kostproben seines Könnens bei uns. Nun kehrt er mit seinem dritten Soloalbum „Conquistador“ in den Bogen zurück. Sämtliche seiner musikalischen Projekte und sein Leben im Allgemeinen, so Carlson, liege die Idee der Suche nach neuen Horizonten zu Grunde – «nach etwas Unnachahmlichem und möglicherweise Unerreichbarem». Von der drückenden Hitze ausgetrockneter Country trifft auf asketisches Songwriting und fuzz-infizierten Blues. Zeitlupentempo, Kompromisslosigkeit, Minimalismus und analytische Klarheit kennzeichnen seine Metal-Riffs. Carlson errichtet vor unseren Augen eine düstere Klanginstallation, für die er das ganze Potential seines Gitarrenspiels auslotet – und das zuweilen bis zu 13 Minuten lang pro Song. Ein Elixier für jeden Gitarrenfan: Sehnsüchtig, hungrig und fesselnd.

New Age aka Patrik Küng, der in dieser Nacht vor Dylan Carlson den Anfang macht, kennen wir von Bands wie Kid Ikarus, Davv und Perfekt Disaster Boy. Solo war er bereits bei den Lesungen von Dominik Dusek zu hören, nun legt er den klanglichen Boden vor dem Urvater des Drone-Doom.

https://thronesanddominions.com/dylan-carlson
https://www.facebook.com/drcarlsonalbion/

Organizzato da:   Bogen F

Vedere la web ufficiale

12 Settembre 2018

Bogen F – Zürich

  • Le porte aprono a
    19:45
  • Il concerto comincia a
    21:00
Dylan Carlson (US) + Support: New Age (CH)