Dänu Wisler & Söhne

Zusammen mit seinen Söhnen Lou (b) und Glenn (dr) präsentiert Dänu Wisler seine berndeutschen Lieder und liest Texte aus seinem neuen Roman, "Die Weiberbüchse".

Bei Dänu Wisler steht die Musik im Vordergrund und das spürt man bei jedem Ton den er seiner Gitarre entlockt. Raffinierte Techniken und sprühende Leidenschaft machen sein Spiel zu einem ganz besonderen Erlebnis. Er bedient sich der Elemente aus aus Blues, Folk und Rock und zeichnet so Klangbilder, in denen fantasievolle Melodien ebenso Platz haben wie treibende Rhythmen.



Über seinen neuen Roman "Die Weiberbüchse":

Max Pfäffli ist Pfarrer im emmentalischen Dürrenroth – allerdings mit bescheidenem Erfolg. Im Dorf wird mehr geschossen als gebetet. Der rege Gebrauch von Schusswaffen und der Liedtext eines lokalen Musikers lassen Pfäffli den Grund für das religiöse Desinteresse vermuten: Rechtsextremismus.

Gemeinsam mit einem smarten Journalisten will er die Szene aufdecken und begibt sich auf Spurensuche. Und erlebt das Emmental mit seinen Geistern, Gören und Charakterköpfen, begegnet sich selber und der Frau seiner Träume. Als ihm der Jugendfreund seines Grossvaters dessen Wildererflinte schenkt, ist Pazifist Pfäffli zunächst geschockt. Doch hinter dieser Waffe lüftet sich ein lange gehütetes Geheimnis. Dann wird ein Rehbock geschossen und der Pfarrer gerät in dringenden Verdacht der Wilderei – und wird selber zum Gejagten.

In seinem neuen, selbst illustrierten Roman erzählt Dänu Wisler, inspiriert von Anekdoten aus alten Zeiten, eine anschauliche und aktuelle Geschichte aus seiner Heimat.

Concert

Organisé par:   Eisenwerk

Voir site officiel

11 avril 2019

Eisenwerk – Frauenfeld

  • Début du concert à
    20:15
  • Partager sur:
    Dänu Wisler & Söhne