The Beautiful Girls (AUS) + Support: Bobby Alu (AUS)

Raw, spooky, rootsy, punky, reggae, dubby: Im vergangenen Jahr feierten die australischen «Surf City Rockers» von The Beautiful Girls ihr fünfzehnjähriges Bestehen seit der ersten Veröffentlichung. Das Alter Ego von Mastermind Mat McHugh hatte in all den Jahren immer das gemacht, worauf es gerade Bock hatte. Oder um es mit den Worten von McHugh zu sagen: „Wir sind nie in einer Kiste gelandet.“ Ähnlich wie Kevin Parker von Tame Impala schreibt und nimmt McHugh die Alben auf und trifft sich dann mit seinen Mitmusikern zu Tourneen. "Wir haben zu diesen verrückten Angeboten für Bierwerbung und anderem Sponsoring stets Nein gesagt. Musik ist mir wichtig, und ich setze mich nie hin und schreibe diese Lieder mit dem Ziel, sie zu verkaufen.» Jetzt hat sich McHugh nach über 350'000 verkauften Alben entschieden, die Auftritte wieder auf ihre ursprüngliche Essenz zu reduzieren – den markanten Trio-Sound und den Spirit der ersten EP «Morning Sun» (in drei Stunden für 300 Dollar aufgenommen) und des Nachfolger-Albums «Learn Yourself». Chillen mit The Beautiful Girls: peace and love and lightning bolts.

Polynesische Ukulelen und pazifische Beats mixt der Australier Bobby Alu im Vorprogramm in seine eingängigen Lieder. Fresh, groovy, zwischen Ben Harper und Fat Freddys und Vibes voller sanfter und sonniger Melodien.

Organisé par:   Bogen F

Voir site officiel

26 juillet 2018

Bogen F – Zürich

  • Ouverture des portes à
    19:45
  • Début du concert à
    21:00
The Beautiful Girls (AUS) + Support: Bobby Alu (AUS)