KSS ist Geschichte, es spielt der Koch, der Schütz und der Studer!

Fredy Studer: Solo Drums - Now's The Time
Emaille - Koch - Peter
Mr. Schütz & Mr. Sartorius

Fredy Studer: Solo Drums - Now's The Time
Fredy Studer, einer der ganz grossen Schweizer Schlagzeuger, wurde 1948 in Luzern geboren, wo er auch lebt. Er ist Autodidakt. Seine Spielerfahrungen sind so vielseitig wie seine Freelance-Aktivitäten mit Musikern von "A" wie John Abercrombie bis "Z" wie John Zorn. Studer erhielt etliche Preise und Auszeichnungen und konzertiert weltweit mit mehreren Bands und Projekten.
Fredy Studer war einer der ersten Schlagzeuger, der offene Improvisation und Groove in seinem Stil verband. Die Fachzeitschrift "Drums & Percussion" schreibt: "... Der Schweizer Fredy Studer ist ohne Zweifel einer der innovativsten Drummer Europas ...". Studers wirken ist auf über hundert Tonträgern dokumentiert. Am 24. August erscheint die Box NOW'S THE TIME, welche zwei Solo Drums-LP's (180 g Vinyl) sowie ein 224-seitiges Buch beinhaltet.

Emaille - Koch - Peter
Das Duo Hans Koch und Thomas Peter arbeitet seit Herbst 2013 zusammen und vereint ihre weiten Erfahrungen im Bereich der Improvisation, Jazz, zeitgenössischer und elektronischer Musik in einem frei improvisierten Projekt zusammen. Mit Camille Emaille wird die Formation um eine junge, aufstrebende Perkussionistin erweitert, welcher der Geist der freien Improvisation scheinbar in die Wiege gelegt wurde.
Zusammen arbeiten sie mit Klangräumen, die äusserst vielschichtig, komplex und variantenreich aufgebaut sind. Das Geräuschhafte, Heterogene und nicht Rhythmisierte herrscht in vielen Momenten vor, durchbrochen aber mit ruhigen, konsonanten und fein ziselierten Passagen.

Mr. Schütz & Mr. Sartorius
Warum ist Kunst grossartig? Weil sie nutzlos ist. Warum ist das Leben so hässlich? Weil es aus nichts als Zielen, Tatsachen und Absichten besteht. Alle seine Wege führen von einem Punkt zum andern. Wenn wir doch nur einen Weg haben könnten, welcher einen Ort, von dem nie jemand weggeht, mit einem Ort, wo nie jemand hingeht, verbindet. Wie gerne würde ich mein Leben dem Bau eines Weges widmen, welcher von der Mitte eines Feldes zu der Mitte eines andern Feldes führt - ein weg welcher nützlich wäre wenn man ihn an jedem Ende erweitern würde, welcher aber wunderbarerweise nur der mittlere Teil eines Weges bleiben würde.
(Fernando Pessoa: Das Buch Der Unruhe)

Organisé par:   Le Singe

Voir site officiel

28 septembre 2018

Le Singe – Bienne-Biel

  • Ouverture des portes à
    20:00
  • Début du concert à
    21:00
Partager sur:
KSS ist Geschichte, es spielt der Koch, der Schütz und der Studer!