Mutilation Rites / Solbrud

Die neue Saison steht an und ein kleiner Trommelwirbel wäre angebracht:
Mutilation Rites aus New York City machen den Auftakt mit einer deftigen Mischung aus Black- und Death Metal. Die rohen, tiefen Growls sind nichts für zarte Gemüter, dafür umso mehr für alle diejenigen, die sich zur rabiateren Sorte zählen und im Moshpit daheim fühlen. Anfang dieses Jahres nahmen die New Yorker ihr drittes Album «Chasm» im Kultladen von Robert Scott «Wino» Weinrich, Zuhause in der «Saint Vitus Bar» auf.

Eröffnet wird die Nacht von Solbrud aus Kopenhagen. Hier herrscht die gewohnt kalte Atmosphäre, welche die Black Metal Bands aus Skandinavien typischerweise mitbringen. Die Dänen gehören zu den wenigen, die den Spagat zwischen Vielschichtigkeit und dem emotionalen Ausdruck beherrschen.

Organisé par:   Gaswerk

24 août 2018

Gaswerk – Winterthur

  • Ouverture des portes à
    20:30
  • Début du concert à
    21:00
Mutilation Rites / Solbrud