Mnevis (CH)

Mnevis sind vier Sandkasten-Freunde aus der aargauischen Provinz, welche sich mit ihrer Musik buchstäblich alle Zeit der Welt gelassen haben. Kultstatus soll diese Band haben in einem kleinen Kreis von Eingeweihten, welche das Glück hatten bei einem der spärlich gesäten Konzerte ihrer mittlerweile zehnjährigen Bandgeschichte anwesend gewesen zu sein. Für alle andern sind sie wohl eher ein Phantom mit kaum aussprechbarem Namen.

In nächtelangen Jams haben sie Songs entwickelt, unzählige Male deren Form und Sound wieder verändert und neu zusammengesetzt. Bandmitglieder sind gekommen, für ein paar Jahre geblieben und weitergezogen. Dazwischen gab es in dieser musikalisch-polyamoren On/Off-Beziehung immer wieder längere Pausen. Jetzt melden sich Mnevis zurück und stellen mit Episodes quasi aus dem Nichts ihr Debüt-Album in die Welt.

Und wie sie das tun! Unglaublich reich an Ideen, sorgfältig ausgesuchten Sounds und verspielten Song-Strukturen ist
diese Indie-Pop Platte. Gespickt mit Electronica-Versatzstücken, die auf organische Perkussion treffen und knackigen Basslines, die von mystischen Piano-Akkorden unterbrochen werden. Die einzige Konstante ist die Gitarre, welche diesen Songs ein Fundament gibt und den Gesang durch die reissende Strömung trägt. Ein derart unaufgeregtes Debüt-Album hört man nicht alle Tage!

Organisiert von:   KiFF

Offizielle Website

24. Mai 2019

KiFF – Aarau

  • Türöffnung:
    20:00
  • Konzertbeginn:
    20:30
Teilen auf:
Mnevis (CH)