Sudden Infant | Acid Amazonias

Nach 25 Jahren intensiver Solo Arbeit und unzähliger musikalischer Kollaborationen präsentiert sich das Projekt SUDDEN INFANT nun seit 2014 als Trio. Mit Christian Weber (Bass) und Alexandre Babel (Schlagzeug), hat sich das langjährige Ein-Mann-Projekt von Joke Lanz zu einer schlagkräftigen Drei-Mann-Band umgewandelt, die sich stilistisch zwischen Punk, Experimental und Free-Jazz einordnen lässt. Das letzte Album „Wölfli’s Nightmare“ (2014) auf Voodoo Rhythm Records, wurde von Roli Mosimann aufgenommen und produziert, der bereits mit
The Young Gods, Jojo Mayer, Swans, New Order, Faith No More u.a. zusammengearbeitet hat.
SUDDEN INFANT geniesst international einen ausgezeichneten Ruf. Mit derTransformation in ein Trio beschreitet die Band ein neues Level, tritt sozusagen aus der Enge der Underground Szene heraus. Mit zwei ausgedehnten Europa Tourneen (2014 und 2016 u.a. mit Sleaford Mods) sowie wichtigen Auftritten in bedeutenden Clubs (100 Club London, SO36 Berlin, Cafe Oto London, Hafenklang Hamburg, Dampfzentrale Bern, Ancienne Belgique Brüssel u.v.a.) hat die Band unzählige neue Fans gewonnen und auf sich aufmerksam gemacht. Pressestimmen und Reviews waren durchwegs positiv.
Das bekannte englische Label Harbinger Sound (Vertrieb: Cargo Records) wird das neue Album „Buddhist Nihilism“ (Harbinger189 LP/CD) veröffentlichen, was der Band einen erneuten Schub geben wird. Vor allem in England und Deutschland kann von einer guten Verbreitung und Promotion ausgegangen werden. Mit dem Album Release, Ende August 2018, wird die Band an fünf Konzerten die neuen Songs in der Schweiz sowie in Süd-Deutschland vorstellen.

Organisiert von:   Sedel

8. März 2019

Sedel – Luzern 6

  • Türöffnung:
    21:00
Teilen auf:
Sudden Infant | Acid Amazonias