Josephine Foster Trio

Modern American Folk - She brings the music and the listeners together.

Josephine Foster (vocals / guitar)
Victor Herrero (guitar)
Julian Sartorius (drums)

Aus Colorado kommt die Pille gegen den Februar-Blues: eine verträumte Sopranstimme, die immer vibriert, mit Märchenklängen aus Harfe, Gitarre und Piano. Noten, die seltsam im Nebel wandern, den baldigen Frühling verkünden, auf einer folkloristischen Tonleiter vom Blues bis zum Kinderreim. Fosters Hymnen handeln von Moral und Tod, von Glaube, Liebe, Hoffnung und einer archaischen Zeit, in der die Vernunft die Geister, die sie rief, noch nicht negierte.

Le remède contre le blues hivernal nous vient du Colorado : un soprano rêveur en vibration incessante, accompagné de sons magiques de harpe, de guitare et de piano. Des notes qui errent étrangement dans la brume en annonçant l’arrivée proche du printemps, ceci, sur des gammes de folk, de blues et de comptines. Les hymnes de Foster évoquent la moralité et la mort, la croyance, l’amour, l’espérance lors d’une époque archaïque dans laquelle la raison ne nie pas encore les esprits qu’elle invoque.

(Text: Urs Meyer)

Organisiert von:   Bad Bonn

Offizielle Website

26. Februar 2019

Bad Bonn – Düdingen

  • Türöffnung:
    20:00
  • Konzertbeginn:
    21:00
Teilen auf:
Josephine Foster Trio