Daniel Ryser, Lesung «In Badehosen nach Stalingrad. Der Weg von Roger Köppel»

Für diese nicht autorisierte Biografie führte Daniel Ryser hunderte Stunden Interviews mit früheren und heutigen Vertrauten, von ehemaligen Klotener Schulfreunden über prägende Medienschaffende bis zum Tessiner Milliardär und Financier Tito Tettamanti und selbstverständlich mit Roger Köppel selbst.
Als Sohn einer Mutter, deren Familie aus dem damaligen Ostpreussen in die Schweiz geflüchtet war, stieg Roger Köppel mit 32 Jahren als Chefredaktor des magazins zum neuen Stern der Schweizer Journalistenszene auf und später zum «rhetorischen Superlaser » der svp. ***************** Echtzeit Verlag.

Organisiert von:   Helsinki

Offizielle Website

25. September 2018

Helsinki – Zürich

  • Türöffnung:
    20:00
  • Konzertbeginn:
    21:00
Teilen auf:
Daniel Ryser, Lesung «In Badehosen nach Stalingrad. Der Weg von Roger Köppel»