Spain (US) + The Legendary Lightness (CH)

Johnny Cash coverte ihren Song „Spiritual“ auf seinem Album „The American Recordings“. Regisseur Wim Wenders wählte ihre Musik für den Soundtrack seines Films „Am Ende der Gewalt“. Und auch in der amerikanischen Kult-Serie „Six Feet Under“ waren sie zu hören. Nichtsdestotrotz bleibt Spain, die Band von Josh Haden, dem Sohn des berühmten Jazz-Kontrabassisten Charlie Haden, so etwas wie ein ewiger Geheimtipp. Dies, obwohl ihre Slowcore-Songs seit bald 20 Jahren auf wundersame Weise nachhaltige Eigenschaften vereinen: Sie sind anmutig auf den Punkt gebracht und zeitlos schlicht und schön. Auf dem im Herbst erscheinenden siebten Album „Mandala Brush“ wurden nun alle Songs live eingespielt, um die einzigartige Spainsche Konzert- Atmosphäre einzufangen. Musik für den Moment, seelenvoll, sinnlich und berauschend.

Zum sagenhaften fünften Mal dürfen wir die Zürcher The Legendary Lightness auf unserer Bühne begrüssen, die Band von Songschreiber, Gitarrist und Studiokünstler Daniel Hobi. Die Songs ihres aktuellen Albums „April Hearts“ ähneln wunderbar ausgeleuchteten Schnappschüssen. Klarinettist und Saxophonist Sha sowie Perkussionist Kaspar Rast von Nik Bärtsch’s Ronin kamen im Studio als Verstärkung hinzu. Mit dem Resultat, dass The Legendary Lightness als Architekten der Zeitlosigkeit weiträumiger klingen, experimenteller und vor allem grooviger. Stereolab kombiniert mit Country, Americana und a touch of Jazz, hochmelodiöses Songwriting mit Widerschein.

http://spaintheband.com/
https://www.facebook.com/spaintheband/

http://www.legendarylightness.ch/
https://www.facebook.com/TheLegendaryLightness

Organisiert von:   Bogen F

Offizielle Website

27. September 2018

Bogen F – Zürich

  • Türöffnung:
    19:45
  • Konzertbeginn:
    21:00
Spain (US) + The Legendary Lightness (CH)