Ocean Alley (AUS) + Support: Mark Kelly (CH)

Sonne, kilometerlange Sandstrände, coole Wellen: All dies finden die Mitglieder der australischen Band Ocean Alley direkt vor der eigenen Haustür, denn sie leben in Northern Beaches, dem Küstengürtel nordöstlich von Sydney. Das Leben hat es also gut gemeint mit ihnen. Dementsprechend sonnig und leicht klingt auch ihr Sound, der unter anderem ihren Helden Dire Straits, Pink Floyd und Jimi Hendrix Tribut zollt. Jeder Song ist zu gleichen Teilen verzerrt und verträumt sowie oft eine Fusion aus psychedelischem Reggae und entspanntem Surf-Rock. Mit ihrem aktuellen Album „Chiaroscuro“ sind sie auf Platz 15 der australischen Charts gelandet. Nun nehmen sie die nächste Welle und kommen nach ausverkauften Shows in Australien nach Europa. Nach ihrem Debüt bei uns reisen sie unter anderem ans Reeperbahn Festival in Hamburg weiter.

Mark Kelly steht als Support bereits zum zweiten Mal auf der Bogen-Bühne. Geboren in Manchester mit jamaikanischen Wurzeln lebt er seit Jahren in Vevey. Durch und durch Musiker mit einer magnetischen Live-Präsenz landete er mit „One Fine Day“ einen kleinen Radiohit. Mit seinem luftigen Folk-Pop verwandelt er schlechte in gute Tage und kann den Australiern von Ocean Alley in Sachen sonnige Vibes durchaus das Wasser reichen.


http://oceanalley.com.au/
http://themarkkelly.com/

Organisiert von:   Bogen F

Offizielle Website

19. September 2018

Bogen F – Zürich

  • Türöffnung:
    19:45
  • Konzertbeginn:
    21:00
Ocean Alley (AUS) + Support: Mark Kelly (CH)