Dana Fuchs: Love Lives On

Endlich ein Lebenszeichen von der New Yorkerin mit dem deutschen Namen. «Love lives on» heisst die neue Platte und das gesangliche Niveau ist ungebrochen hoch.

Es gibt wenige Künstlerinnen wie Dana Fuchs, die sich auf der Bühne verausgaben als wär’s ihr letzter Gig. Die Frau gibt alles. Immer. Fuchs: „Meine grösste Angst ist es, dass meine Auftritte mal zur Routine werden.“

Fünf Jahre sind seit dem letzten Studio-Album vergangen. Mit ihrer neuen Platte «Love lives on» machen Dana Fuchs und ihre Band auch wieder Halt im Eisenwerk. Die Scheibe ist vielversprechend. Ihre Stimme variiert in den Bluesnummern von der Qualität einer Janis Joplin, die Dana auch im Musical «Love, Janis» verkörperte, über Amy Winehouse bis hin zu Melissa Etheridge, in den countrylastigeren Songs. Aber da spielt auch viel die eigene charismatische Röhre eine nicht zu unterschätzende Rolle. Genial wie Fuchs das Genre wechseln kann und beispielsweise in der alten Soul Nummer «Nobodys fault but mine» von Otis Redding eine bislang nicht gehörte Stimmung kreieren kann.

Dana zeigt sich in den neuen Songs mit ihrer ganzen Kraft, aber auch ihrer Verwundbarkeit und all ihren Gefühlen. Denn die Schaffenspause kam nicht von ungefähr. Auf viele harte Schicksalsschläge im engsten Familienkreis, zuletzt dem Tod ihrer Mutter, folgte die Geburt ihres Sohnes. Heute mehr denn je, so Dana, lebe ihre Liebe weiter, und findet ihren Weg in ihre neuen Songs. Indem sie sich selbst öffnet, öffnet sie die Herzen um sich herum. Ihre Fans kennen sie genauso, hochemotional und kraftvoll. Man fühlt sich mit ihr in dem einen Song am Boden zerstört, um im nächsten wieder neu zum Leben erweckt zu werden.

Für das neue Programm haben Dana und ihr Gitarrist Jon Diamond eigenes Material gemixt mit Titeln der Memphis Ikonen Otis Redding und Johnny Cash und präsentieren damit eine gelungene Kollektion von Memphis Soul und Bluesrock im typischen Dana Fuchs Stil.

Türöffnung 19:15, Konzertbeginn 20:15

Barbetrieb im Saal

Organisiert von:   Eisenwerk

Offizielle Website

13. November 2018

Eisenwerk – Frauenfeld

  • Türöffnung:
    19:15
  • Konzertbeginn:
    20:15
Teilen auf:
Dana Fuchs: Love Lives On