Dollkraut Band / Trackselector Maischno

70s Space Act von Proto-Disco und New Wave bis Breakbeat oder Robot-Pop.

Er funktioniert in sich überlagernden Schichten, wie ein perkussives Mille-Feuille. Motive summieren sich, während eine klare Basslinie das Tempo bestimmt. Italo-Disco-Ambiente ohne fluoreszierendes Neonlicht, beziehungsweise Krautrock ohne Asphaltguss – der Sound von Dollkraut ist zugleich faszinierend und retrofuturistisch, wie ein Geisterschiff, das durch den Nebel zieht. Die vor einigen Jahren an der Kilbi aufgefallenen Holländer rund um Pascal Pinkert ziehen uns also auch diesen Sommer wieder in den Bann.

Elle fonctionne par couches superposées comme un mille-feuille de petites percussions. Des motifs s’additionnent tandis qu’une ligne de basse marque assidument la cadence. Ambiance italo-disco sans néon fluo, krautrock sans coulée d’asphalte, la musique de Dollkraut est à la fois fascinante et rétrofuturiste, telle un vaisseau fantôme voguant dans la brume. Très remarqués à la Kilbi il y a quelques années, les hollandais menés par Pascal Pinkert sont prêts à nous envoûter à nouveau cet été.

(Text: Anne Zuber)

Organisiert von:   Bad Bonn

Offizielle Website

20. Juli 2018

Bad Bonn – Düdingen

  • Türöffnung:
    20:00
  • Konzertbeginn:
    21:30
Dollkraut Band / Trackselector Maischno