To the Godmother of Punk - – Die Show für Nina Hagen

Garantiert musicalfrei!
Ein musikalischer Streifzug von Punk bis Oper und ein Höllenritt durch sechzig Jahre pralles Leben. Und ganz nebenbei erzählt «Nina» ihre Wahrheit über UFOs und Transzendenz... Ein szenisches Konzert und eine Liebeserklärung an die Godmother of Punk.
Ein Weltstar feiert Jubiläum und keinen interessiert’s? Kaum zu glauben, doch so geschehen mit Nina Hagen, die 2015 von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt ihren 60. Geburtstag feierte. Woran liegt’s? Kann Frau Hagen doch auf eine über vierzigjährige internationale Karriere zurückblicken, veröffentlicht weiter Platten und gibt Konzerte.



Eine schlagkräftige Truppe aus Bern nimmt die längst fällige künstlerische Würdigung an die Hand: Mit der „Show für Nina Hagen“ zollen sie ihr den Respekt, den sie verdient!



Die erfahrene Crew spielt sich quer durch Frau Hagens Musik- und Lebensstationen. Songs und markante Etappen werden in einem kaleidoskopischen Reigen durcheinandergewirbelt und dem Publikum liebevoll um die Ohren gehauen. Zu hören gibt's Rock, Punk, Pop, Reggae, Schlager, Operngesang, Brecht und sogar indische Mantras.



Die Schauspielerin und Sängerin Sylvia Garatti wandelt in der Rolle von «Nina» auf dem schmalen Grat zwischen Würdigung und Parodie: «Nina» sagt das nächste Stück an, plaudert aus dem Nähkästchen... und die Interpretin reflektiert das Erzählte aus ihrer Sicht.



Stimme & Spiel: Sylvia Garatti

Gitarre: Patrick Abt

Bass: Mago Flück

Tasten: Flo Wyss

Schlagzeug: Avarel Rüegsegger

Oeil extérieur: Patricia Bornhauser

Dramaturgische Beratung: Anne Schöfer

Ton: Tinu Bucher

Licht: Lola Rosarot

Organisiert von:   Le Singe

12. Mai 2018

Le Singe – Bienne-Biel

  • Türöffnung:
    20:00
  • Konzertbeginn:
    21:00
To the Godmother of Punk - – Die Show für Nina Hagen